Catalonia Donosti

 

Hotels in San Sebastián entdecken

San Sebastián ist eine der schönsten Städte des Landes und das Beste ist, dass die Touristenattraktionen sehr nahe beieinander liegen, was sich perfekt eignet, um diese Stadt in Ihrem eigenen Tempo zu entdecken. Es ist ein ideales Reiseziel, um ein Wochenende im Baskenland zu verbringen. Wenn Sie einen Besuch im Norden planen, lesen Sie weiter und entdecken Sie unsere Empfehlungen, um San Sebastián zu genießen. [...] Ver más +

Hotels in San Sebastián

San Sebastián ist vor allem für seine wunderschöne Küste des Kantabrischen Meeres, seine Gastronomie und seine Architektur bekannt. Playa de la Concha ist einer der schönsten Strände Europas. Die mit einem ornamentalen weißen Geländer geschmückte Promenade ist zum Wahrzeichen der baskischen Stadt geworden. Weitere sehenswerte Strände sind Ondarreta und Zurriola. Letzteres vor allem, wenn Sie die baskische Stadt zum Surfen besuchen, da sie zu den beliebtesten Orten unter Surfern gehört.

Wenn Sie Aussichtspunkte mögen, dürfen Sie sich die Aussicht vom Monte Igueldo nicht entgehen lassen. Von dort aus haben Sie den besten Panoramablick auf San Sebastián, die Bucht von La Concha und die Insel Santa Clara. Um die entgegengesetzte Aussicht zu genießen, besteigen Sie den Mount Urgull, der sich auf der anderen Seite der Bucht befindet.

Nachdem Sie die Bucht La Concha gesehen haben, empfehlen wir Ihnen eine der besten Aktivitäten in San Sebastián: einen Spaziergang durch die Altstadt. Mittelpunkt ist die Plaza de la Constitución, die besondere Aufmerksamkeit auf ihre Balkone lenkt, die in der Vergangenheit als Logen dienten, von denen aus Stierkämpfe beobachtet wurden.

Wenn Sie mit Ihrer Familie reisen, ist das San Sebastián Aquarium eine tolle Option für einen Besuch mit den Kleinen. Nach seiner Umgestaltung ist es zu einem der größten in Europa geworden und verfügt über einen Tunnel, der durch das Hauptbecken führt. Eine weitere Attraktion für die Kleinen ist die Erkundung der Stadt mit der Bahn oder dem Touristenbus. Sie werden eine tolle Zeit haben!

San Sebastián ist eine der Städte, die vor allem für ihre Gastronomie bekannt sind. Wenn Sie den gastronomischen Tourismus mögen, ist San Sebastián zweifellos die Stadt, die Sie besuchen sollten. Es verfügt über 16 Michelin-Sterne, verteilt auf 9 Restaurants. Es ist auch für seine Pintxos bekannt. Der beste Ort, um sie zu probieren, ist die Altstadt, wo Sie die größte Ansammlung an Bars finden, die Sie je gesehen haben.

Wenn Sie mit dem Auto nach San Sebastián reisen, stellen Sie es am besten auf einem Parkplatz ab. Obwohl es öffentliche Verkehrsmittel gibt, empfehlen wir Ihnen, die Stadt zu Fuß zu erkunden, da die Entfernungen sehr kurz sind.

Wenn Sie San Sebastián besuchen, übernachten Sie am besten im Hotel Catalonia Donosti. Auf dem Hügel San Bartolomé gelegen und auf einem alten Kloster erbaut, dessen Nordfassade noch erhalten ist, bietet es einen herrlichen Panoramablick auf den Strand La Concha und liegt ganz in der Nähe aller Touristenattraktionen der Stadt.

Schließen
FilterAbbrechen
20% 20%
Alto San Bartolome, 9 | 0.5 km / Zentrum
Mit Charme Pool und Spa Terrasse
8.9 / 10 - AUSGEZEICHNET

Was tun in San Sebastián

  • gs://playa-de-la-concha.jpg

    Playa de la Concha

    Er gilt als einer der schönsten Stadtstrände der Welt, ist mehr als einen Kilometer lang und liegt in der Bucht von La Concha. Ein Spaziergang entlang der Promenade und dabei das Meer, den Strand und die Insel Santa Clara zu bewundern, gehört zu den unverzichtbaren Aktivitäten in San Sebastián.
  • gs://monte-urgull.jpg

    Berg Urgull

    Liegt an einem Ende der Bucht La Concha, die die Stadt zwischen der Altstadt und dem neuen Teil teilt. Die Verteidigungsanlagen, die einst das historische Zentrum schützten, sind noch erhalten und auf dem Gipfel können Sie das Castillo de la Mota besichtigen.
  • gs://palacio-miramar.jpg

    Palacio de Miramar

    Der Miramar-Komplex besteht aus einem Palast mit Park sowie verschiedenen Gebäuden und Gärten. Es wurde 1893 vom Architekten José Goicoa entworfen und vom englischen Stil inspiriert. Es liegt vor der Bucht La Concha und bietet einen fantastischen Blick über die Stadt.
  • gs://peine-del-viento.jpg

    Peine del Viento

    Es handelt sich um eine Reihe von drei Skulpturen des lokalen Künstlers Eduardo Chillida, die auf der architektonischen Arbeit des baskischen Architekten Luis Peña Ganchegui basieren. Die Stücke bestehen aus Stahl, wiegen jeweils 10 Tonnen und werden ständig von den Wellen des Kantabrischen Meeres heimgesucht.