Catalonia Excelsior

 

Hotels in Valencia entdecken

Valencia, was in der Römerzeit „Stadt der Mutigen“ bedeutete, liegt an einem Flussufer und weist ein mildes Klima mit geringen Niederschlägen auf. Dort gibt es viel zu sehen und zu feiern – wenn Sie in einem unserer Hotels in Valencia übernachten, können Sie sich selbst überzeugen. Lesen Sie weiter und informieren Sie sich über die Routen in dieser bemerkenswerten Mittelmeerstadt. [...] Ver más +

Hotels in Valencia

Wir empfehlen Ihnen drei Routen, auf denen Sie die Reize der Stadt erkunden können, sei es im Urlaub oder auf Geschäftsreise.

Historische Route: Entdecken Sie die Altstadt und erkunden Sie das maurische Valencia entlang der Reste der Stadtmauer. Besuchen Sie die „Lonja de la Seda y los Mercaderes“ (Seiden- und Handelsbörse), die Festung „Torres de Serranos“ (an der noch Kanoneneinschüsse aus dem Unabhängigkeitskrieg zu sehen sind), die Kathedrale... und wenn Sie noch Zeit haben, versuchen Sie, die 19 Brücken über den Turia zu überqueren. 

Wussten Sie, dass der spanische Ausdruck „estar en la luna de Valencia“ (auf dem Mond von Valencia sein, etwa: mit den Gedanken abschweifen) aus der Zeit stammt, in der die Stadt von Mauern umgeben war? Der Ausdruck bezog sich auf jemanden, der nach der Sperrstunde außerhalb der Mauern bleiben musste.

Kulturelle Route: Die Stadt bietet über 50 Museen und Ausstellungsräume. Wir empfehlen Ihnen das Museum der schönen Künste oder das Museum La Almoina, wo Sie Gegenstände aus der Römerzeit bis zum Mittelalter besichtigen können. Wenn Sie an Populärwissenschaft und Unterhaltung interessiert sind, sollten Sie die „Ciudad de las Artes y las Ciencias“ (Stadt der Künste und Wissenschaften) besuchen.

Wenn Sie mit Kindern reisen, werden sie von Iber begeistert sein, dem Museum für Bleisoldaten. Es ist das größte Museum historischer Miniaturen der Welt. Wenn Sie lieber spektakuläre Tiere sehen möchten, sollten Sie das Oceanografic besuchen, eines der größten Delphinarien der Welt.

Grüne Route: Sie führt durch den Naturpark La Albufera, was auf Arabisch „kleines Meer“ bedeutet, das Feuchtgebiet von Rafalell und Vistabella, und über eine Fahrradroute durch das Obst- und Gemüseanbaugebiet von Valencia. Die Stadt bietet eine große Anzahl Parks und Gärten, und ein Besuch des Strands La Malvarrosa ist ein Muss. 

Wer von Valencia spricht, denkt an die Fallas, das traditionellste und weltweit bekannteste Fest. Im März füllt sich die Stadt ab dem Monatsersten mit „mascletás“ (einem Spektakel aus Lärm, Rauch und Farbe), und den Abschluss bildet eine nit de foc, (Feuernacht) mit einem spektakulären Feuerwerk. Dieses Fest zieht zahlreiche Touristen an, seit es zum Fest von internationalem touristischen Interesse geworden ist. Ebenfalls bekannt ist die Stadt für ihre Meeres-Karwoche, den Blumenkampf oder die Diada, den Nationalfeiertag von Valencia. Für diese Termine empfehlen wir Ihnen, Ihren Aufenthalt frühzeitig in den Hotels in Valencia zu buchen.

Nach dieser ganzen Route haben Sie bestimmt Appetit bekommen. Das Original der Paella stammt aus Valencia und ist international bekannt – dieses Gericht müssen Sie gegessen haben! Weitere typische Gerichte der Gegend sind das Aalgericht „all i pobre“ – das nur den Mutigsten empfohlen wird – sowie der „esgarret“ (Salat aus rotem Paprika und Kabeljau). Unter den Nachspeisen empfehlen wir die „turrones“ (Mandelspeise) von Casinos arabischen Ursprungs, das „panquemado“ (Hefekuchen mit Zucker), die f“artóns“ (Hefeteilchen mit Zuckerguss).... und zu trinken: „horchata“ (Erdmandelmilch), Moscatel-Most und „agua de Valencia“ (Cocktail aus Sekt, Gin, Wodka und Orangensaft).
 

Schließen
FilterAbbrechen
20% 20%
Barcelonina 5 | 0 km / Zentrum
Preis/Leistung Im Zentrum Fitnessraum
8.7 / 10 - AUSGEZEICHNET

Was tun in Valencia

  • public://valencia-centrohistorico.jpg

    Historisches Zentrum

    Wenn Sie durch das historische Zentrum von Valencia schlendern, entdecken Sie einen großen Teil seiner Geschichte. Sie finden dort über 15 interessante Sehenswürdigkeiten. Von unserem Hotel in Valencia nahe dem Hauptplatz aus können Sie sie auf einem Rundgang besichtigen.
  • public://valencia-catedral.jpg

    Kathedrale von Valencia

    Die Kathedrale von Valencia, auch als Santa María de Valencia bezeichnet, wurde im Jahr 1262 gebaut. Sie enthält Gemälde des Quattrocento (15. Jh., erste Phase der Renaissance), die zu den ersten und besten ganz Spaniens zählen.
  • public://valencia-oceanografic.jpg

    Oceanográfic

    Er liegt in der „Stadt der Künste und Wissenschaften“ und ist das größte Aquarium der Europäischen Union. Im Oceanografic finden sich Delphine, Walrosse, Krebse und sogar Pinguine! Zudem wurden Aktivitäten im Freien wie Boot- und Kajakfahren eingeführt.